Copyright-Hinweis der Website „Schmalspurbahnen im Harz“
Logo der Website „Schmalspurbahnen im Harz“

 

Schmalspurbahnen im Harz

Fahrzeuge – Die Schneeschleuder LSF 071

LSF 071
LSF 071 (99-09-02) in Wernigerode (30. Juni 2007)

      Die Schneeschleuder LSF 071 ist ein Einzelstück. Sie entstand 1979 im FEW (Forschungs- und Entwicklungswerk) Blankenburg der Deutschen Reichsbahn. Das Basisfahrzeug, auf dem die Schleuder montiert wurde, hat eine lange Geschichte:
      Der vierachsige Güterwagen wurde 1949 bei der NWE als GG 101II in Dienst gestellt, 1951 zum GG 99-71-21 umgezeichnet und 1963 zum Pwg 99-07-02 umgebaut. Diese Nummer behielt das Fahrzeug auch fast 20 Jahre nach dem Umbau zur Schneeschleuder, erst im Juli 1998 erhielt es die heute noch gültige Nummer 99-09-02.

LSF 071
LSF 071 (99-09-02) in Wernigerode (30. Juni 2007)

      Die 12,3 m lange Maschine wiegt 19 Tonnen; die Gesamt-Räumleistung der beiden mit je 70 PS angetriebenen Schleuderräder liegt bei 1200 Tonnen pro Stunde.
      Im Einsatz folgt der Schneeschleuder der Schneepflug SPS 072, und ganz am Ende des Räumzuges befindet sich die Schublokomotive (meist eine Diesellok der Baureihe 199).

LSF 071
LSF 071 (99-09-02) in Wernigerode (30. Juni 2007)

Zurück zur Sektion Fahrzeuge / zur Startseite.


Copyright © 2008 – 2012 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 17. August 2008, letzte Bearbeitung am 15. Oktober 2012.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/harz/fzg/fzg_lsf071.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5   Erstellt unter Windows 7