Copyright-Hinweis der Website „Schmalspurbahnen im Harz“
Logo der Website „Schmalspurbahnen im Harz“

 

Schmalspurbahnen im Harz

Über diese Website

Warum (noch) eine Website über Schmalspurbahnen im Harz?

      Wie kam es zur Entstehung dieser Website? Ich bin seit langer Zeit begeistert von der Rhätischen Bahn und der MOB. Natürlich interessiert man sich dann nicht nur „schmalspurig“ für zwei Bahngesellschaften und ignoriert die gesamte übrige Welt der Eisenbahn; grundsätzlich ist für den Eisenbahn-Freund erst einmal alles irgendwie interessant, was auf Schienen unterwegs ist.

      Eher zufällig begegnete mir bei einem Ausflug in den Harz im Bahnhof Wernigerode-Westerntor im Sommer 2006 eine eindrucksvolle Dampflok:

99 7241 in Wernigerode-Westerntor am 23.7.2006
99 7241-5 in Wernigerode-Westerntor am 23. 7. 2006

      Wenn man plötzlich vor einem solchen riesigen, 60 Tonnen schweren Fünfkuppler an einer 1000-mm-Schmalspurstrecke steht, erwacht natürlich der Wunsch, mehr über diese Lok und die Bahn zu erfahren, zu der sie gehört.

      Als ich dann im Bahnhof Wernigerode-Westerntor dieses schöne kleine Diorama in Baugrösse H0m entdeckte, war ich endgültig überzeugt, dass es nicht nur in der Schweiz reizvolle Schmalspurbahnen gibt:

Diorama im Bahnhof Wernigerode-Westerntor
Diorama im Bahnhof Wernigerode-Westerntor

      Einige Stunden später hatte ich über 100 Bilder gemacht und sieben Bücher zum Thema erworben, und dann begann ich damit, mich in die Geschichte und Technik dieses rund 140 km langen Netzwerks von drei, heute zusammengehörenden, Bahngesellschaften einzulesen. (Recht schnell lernte ich auch, dass es eine vierte Gesellschaft gab, die heute leider nicht mehr existiert; s. „Die Bahnen“.)

      Damit hatte es mich „gepackt“: Dem Tagesausflug in den Harz im Sommer 2006 folgte im Juni/Juli 2007 ein zweiwöchiger Urlaub im Harz (der übrigens, Harz-typisch, an 12 von 14 Tagen ergiebige Regenfälle brachte – dem echten Eisenbahnfreund kann das allerdings die Stimmung nicht verderben). Die hier gezeigten Bilder entstanden also mehrheitlich in den Jahren 2006 und 2007. Dass diese Site erst gut ein Jahr später ins Netz ging, liegt daran, dass ich sehr viel Zeit für die Vorbereitung brauchte, zumal ich auch noch andere Websites betreibe.

 

Warum diese Site verschwand – und wiederkam

      Anfang 2011 hatte ich eine Phase der Umorientierung und Neustrukturierung meiner Websites. Auslöser war der Wechsel meiner Arbeitsumgebung von MacOS auf Windows 7 ein halbes Jahr vorher, zeitgleich kam die Einführung von HTML 5 statt XHTML 1.0. Alles (wirklich alles!) umschreiben? Kritischen Überlegungen dieser Art fiel meine immerhin seit 1996 aktive RhB-Site zum Opfer, auch aus der Überlegung, dass ich seit 2008 nicht mehr in Graubünden gewesen war und demzufolge das Material nicht mehr aktuell sein konnte. Gleiches galt damals bezüglich der Schmalspurbahnen im Harz: Alles Material stammte aus dem Jahr 2007; mehr als drei Jahre lang hatte es nichts Neues gegeben. Also: Streichen!
      2012 bot ein Urlaub in Magdeburg Gelegenheit, die Kontakte zur HSB wieder aufzufrischen: Neue Literatur kam in die Eisenbahn-Bibliothek, die alte Begeisterung war beim ersten Anblick einer Neubaulok in Wernigerode wieder da, und schliesslich und endlich hatte ich in die Site eine Menge Zeit und Arbeit investiert. Jetzt ist sie also wieder da – es gibt einige neue Bilder aus dem Jahr 2012, und alle Seiten wurden, wo erforderlich, inhaltlich aktualisiert. Vielleicht hat ja ein Eisenbahnfreund Freude daran!

 

Meine Zielgruppe

      Die Schmalspurbahnen im Harz sind im Web bereits gut dokumentiert; diese Site ist primär für die Freunde der schweizerischen Schmalspurbahnen gedacht, die sich einen kurzen Überblick darüber verschaffen wollen, was es alles im „grossen Kanton im Norden“ noch zu entdecken gibt.
      Viel Spass!

      Lesen Sie bitte, wenn Sie nicht gezielt auf ein bestimmtes Thema zugreifen wollen, als nächstes die Einleitung.


Zurück zur Startseite.


Copyright © 2008 – 2012 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 17. August 2008, letzte Bearbeitung am 15. Oktober 2012.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/harz/harz_website.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5   Erstellt unter Windows 7