Copyright-Hinweis der Website „Schmalspurbahnen im Harz“
Logo der Website „Schmalspurbahnen im Harz“

 

Schmalspurbahnen im Harz

Literatur – Fahrzeuge

Bethke / Finke / Schweers

Matthias Bethke, Wolfgang Finke, Hans Schweers:
Die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen
Schweers + Wall GmbH, Aachen 2003
 
      Bei Erscheinen dieses Buches musste man Schmalspurfreunden Verlag und Autoren nicht vorstellen; sie waren durch die vier Bände über die Fahrzeuge der RhB (1996–2000) und den Band über die Furka-Oberalp-Bahn (1999) bestens eingeführt.
      Mit diesem 2003 erschienenen Band über die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen legte Schweers + Wall das bisher umfassendste Buch zum Thema vor, das seitdem die Standardreferenz wurde; in entsprechenden Foren wird das Werk auch gerne als „grüne Bibel“ bezeichnet.
      Sie finden hier die Geschichte aller Fahrzeuge seit 1887 einschliesslich sämtlicher grösserer Umbauten und Umnummerierungen. Wie weit dieser Band ins Detail geht, wird deutlich, wenn man sieht, dass allein den Rollböcken und Rollwagen zwölf Seiten gewidmet sind!
      Der einleitende Text ist, wie bei diesen Bänden üblich, recht knapp gehalten; dies ist kein „Lesebuch“, sondern ein Nachschlagewerk. Als solches ist es, auch, wenn Sie sich nur für die moderne HSB interessieren, immer noch unverzichtbar.

      Leider wird es wohl von diesem Band, wie auch von den anderen genannten Rollmaterial-Übersichten, keine Neuauflage geben. Schaut man auf die → Website von Schweers + Wall, stellt man fest, dass diese Art von Büchern aus dem Verlagsprogramm fast völlig verschwunden ist; die Firma bezeichnet sich dort selbst als „auf Eisenbahnthemen, besonders Eisenbahnatlanten, spezialisierter Buchverlag“. Schade – eine überarbeitete Fassung wäre nach zehn Jahren durchaus wünschenswert gewesen, wird aber wohl nie kommen …


EK Heft 18

Eisenbahn-Kurier Special EK-Themen 18:
Brockenlok 9922
EK-Verlag GmbH, Freiburg 1995
 
      Dieser Band ist thematisch sehr fokussiert, geht aber dafür auch sehr in die Tiefe. Technik-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, aber auch die Fotos allein (einschliesslich alten, schwarz-weissen Archivmaterials) sind eine Fundgrube für Harzbahn-Liebhaber.


Endisch: Mallet-Lokomotiven im Harz

Dirk Endisch:
Mallet-Lokomotiven des Harzes
Verlag Dirk Endisch, Leonberg-Höfingen 2005
 
      Ein Buch für alle, die es ganz genau wissen wollen; nach dem Lesen dieses Bandes sind zum Thema Mallet weder technische noch historische Fragen offen. Endisch, der ja schon etliche Bücher über Dampfloks veröffentlicht hat, konnte für dieses Buch umfassendes, sonst nicht zu findendes Bildmaterial zusammentragen; allein dies macht den Band schon interessant.


Gießner: Mit den Schwarzen unterwegs im Harz

Holger Gießner:
Mit den Schwarzen unterwegs im Harz
Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza 2001
 
      Dieses 48-Seiten-Büchlein habe ich bei der Fahrzeug-Literatur eingeordnet, weil Sie hier viele kleine Details aus dem Betriebsalltag auf und mit Harz-Dampfloks erfahren. Die „Schwarzen“ sind nicht die Loks, sondern ihre Besatzungen, Heizer und Meister, wie der Lokführer genannt wird. Die kleinen Geschichten aus dem Leben sind mit vielen farbigen Bildern illustriert.


Zurück zur Sektion Literatur / zur Startseite.


Copyright © 2008 – 2012 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 17. August 2008, letzte Bearbeitung am 15. Oktober 2012.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/harz/lit/lit_fahrzeuge.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5   Erstellt unter Windows 7