Logo der Website

Der Lexus CT 200h – Ankündigung

Lexus CT 200h
Lexus CT 200h
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 
Lexus CT 200h
Lexus CT 200h

      Auf dem Genfer Autosalon 2010 erlebte der erste Kompakt-Hybrid aus dem Haus Lexus seine Premiere. Angekündigt wurde er erst relativ kurzfristig; am 12. 2. 2010 veröffentlichte Lexus Deutschland eine Presseerklärung. Dort hiess es:
      Auf dem Genfer Automobilsalon 2010 (4. bis 14. März) stellt LEXUS mit dem neuen CT 200h das erste und einzige Fahrzeug mit Vollhybridantrieb im Premium-Kompaktsegment vor. Der neue LEXUS CT 200h bringt typische LEXUS Eigenschaften wie höchste Fertigungsqualität, Kultiviertheit und Liebe zum Detail in die Klasse der Kompaktlimousinen, ohne Kompromisse bei Design, Styling und Fahrvergnügen einzugehen. Das fertige Serienmodell basiert auf der Konzeptstudie LF-CH, die auf der IAA 2009 ihre Weltpremiere feierte.
      Der LEXUS CT 200h verfügt über die Vollhybridtechnologie der zweiten Generation und unterstreicht den technischen Führungsanspruch der Marke im weltweiten Premiummarkt. Nach den Modellen RX 450h, GS 450h und LS 600h komplettiert der CT 200h die beispiellose LEXUS Angebotspalette von Fahrzeugen mit Vollhybridantrieb.

 

Lexus CT 200h
Die auf der IAA 2009 in Frankfurt vorgestellte Studie LF-Ch, Vorläufer des CT 200h
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 
Lexus CT 200h

 

      Mehr Informationen gab es in der zwei Wochen später erschienenen Pressemappe. Der 4,32 m lange CT 200h – erfreulicherweise, abweichend von der Studie, ein Viertürer – wird von einem „klassischen“ Toyota/Lexus-Hybridsystem angetrieben: Die Nickel-Metallhydrid-Batterie befindet sich über der Hinterachse; das Kofferraumvolumen beträgt 345 Liter, 700 Liter sind es bei umgeklappter Rücksitzbank (Abb. unten). Ausser der Angabe, dass der Reihenvierzylinder 1,8 Liter Hubraum hat und dass der Fronttriebler über ein elektronisch gesteuertes stufenloses Automatikgetriebe (E-CVT) angetrieben wird, sind derzeit noch keine weiteren Details über das Hybridsystem (Leistung Benzin- und Elektromotor, Systemleistung, Drehmoment, Beschleunigung, Verbrauch) bekannt.

Lexus CT 200h
Lexus CT 200h
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 

 

      Neu ist neben den aus dem Prius und z. T. von anderen Lexus-Hybriden bekannten Fahrprogrammen Normal/EV/ECO ein Programm, das jetzt nicht mehr „Power“, sondern „Sport“ heisst. In diesem Modus wird der Elektromotor verstärkt mit herangezogen, ebenso wird das Ansprechverhalten der elektrischen Servolenkung, der Traktionskontrolle und des Stabilitätsprogramms geändert. Ganz neu: Bei Einschalten des Sport-Programms wechselt die Armaturenbeleuchtung vom typischen „Hybrid-Blau“ auf ein dynamischeres, fast schon aggressives Rot, und aus der ganz links im Kombiinstrument angebrachten Hybridanzeige wird ein Drehzahlmesser:

Lexus CT 200h
Armaturen im Lexus CT 200h im Eco- (oben) und Sport-Modus (unten)
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 

 

      Bei der Ausstattung bleiben nach den bisher veröffentlichten Informationen und Bildern keine Wünsche offen (wobei im Moment noch nicht definiert ist, was Serien- und was Sonderausstattung sein wird, ebenso gibt es noch keine Preisliste):
      Tagfahrlicht gibt es serienmässig; im Inneren gibt es eine Lederausstattung, elektrisch verstellbare Sitze mit 3-fach Memory, ein Navigations-/Audiosystem mit 8-Zoll-Monitor, das über das aus dem RX 450h bekannte „Remote-Touch“-System bedient wird, ein Mark-Levinson-Audiosystem, seitengetrennte Klimatisierung und, wenn ich die Symbole auf den Schaltern richtig interpretiere, sogar eine Lenkradheizung.

Lexus CT 200h
Lexus CT 200h
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 
Lexus CT 200h

      Auf den ersten Blick und nur nach der „Papierform“ ist dieser CT 200h ein ausgesprochen gelungenes Auto. Jetzt warten wir noch auf detaillierte technische Daten – und natürlich die Preisliste …


Literatur:


Zurück zur Sektion Lexus CT 200h / zur Startseite.


Copyright © 2010 – 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 27. Februar 2010, letzte Bearbeitung am 26. März 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/lexus/ct/lexus_ct200h.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5