Logo der Website

Der Lexus GS 450h

Lexus GS 450h
Lexus GS 450h (Modelljahr 2009)
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 

      Dieser Hybrid ist nicht nur bildschön, sondern er wartet darüber hinaus mit Fahrleistungen auf, die man sonst nur von achtzylindrigen Sportlimousinen (also etwa der Kategorie 540i/E 500) kennt. Die Standardübung Null auf Hundert wird dank einer Gesamtsystemleistung von 345 PS in lediglich 5,9 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit (wobei man über den Sinn dieses Wertes, zumal in der Schweiz, trefflich streiten kann) wird bei 250 km/h abgeriegelt – und dabei verbraucht dieses rund 1 900 kg schwere Auto gerade einmal 7,9 l/100 km im Normzyklus! Wie Lexus sagt: Dieser Sechszylinder liefert die Fahrleistungen eines V8 mit dem Verbrauch eines Vierzylinders.

Lexus GS 450h

      Ganz nebenbei ist der GS 450h nicht nur ein sparsames und sportliches, sondern – bei entsprechender Ausstattung – auch ein ausgesprochen luxuriöses Fahrzeug. Sie können ihn mit einer High-End Audio-Anlage von Mark Levinson ebenso ausstatten wie mit einer adaptiven Geschwindigkeitskontrolle, und Bordcomputer, Tempomat, elektrische Sitzverstellung und Klimaautomatik sind ohnehin schon serienmässig an Bord.

Lexus GS 450h
Lexus GS 450h – Der Arbeitsplatz
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 

      Der einzige Kritikpunkt, der immer wieder genannt wird (ob er eine Rolle spielt, dürfte aber wohl individuell sehr unterschiedlich sein), ist der mit einem Volumen von 280 Litern in der Tat etwas kleine Kofferraum (1). Diese deutliche Verkleinerung des Volumens gegenüber den Schwestermodellen GS 300 und 460 (430 Liter) wird durch die Hybridbatterie verursacht. Aber, ganz ehrlich: Wer ist denn dauernd mit vier Personen und Urlaubsgepäck unterwegs?

Lexus GS 450h Safety Car
Ein sehr spezieller GS 450h.
Dieses Auto wird seit September 2009 als Safety Car des Eastern Creek Raceway in Australien eingesetzt.
(Copyright © Toyota Deutschland GmbH, Lexus Division)
 
Lexus GS 450h
Lexus GS 450h (Modelljahr 2009, Ausstattung „Limited“)
Diesen traumhaft schönen dunkelblauen Hybrid-GS fanden wir in unserem Autohaus, als wir unseren Prius abholten.
Entsprechend den strengen Vorgaben von Lexus ist der Lexus-Bereich vom übrigen Autohaus strikt getrennt: Eigene Ausstellungshalle, eigene Räume für Beratungs- und Verkaufsgespräche und sogar ein separater Raum für die Fahrzeugübergabe – Lexus only!
 

Fussnoten:

  1. 280 Liter – das klingt nicht sehr üppig. Was man aber tatsächlich in diesem Volumen unterbringt, hat ein Forist im → Lexus-Forum sehr anschaulich gezeigt (beachten Sie die Bilder in Beitrag #4).

Literatur:


Zurück zur Sektion Lexus GS 450h / zur Startseite.


Copyright © 2010 – 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 2. Januar 2010, letzte Bearbeitung am 26. März 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/lexus/gs/lexus_gs450h.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5