Logo der Website

Woher hat der „Diabolo“-Grill den Namen?

      Alle aktuellen Modelle aus dem Hause Lexus seit der Einführung der 4. Generation des GS haben einen markanten Kühlergrill, der im Deutschen als Diabolo-Grill bezeichnet wird. Woher kommt dieser Name?

GS 450h
Diabolo-Grill an einem aktuellen Lexus GS (Modelljahr 2013)

      Vergessen Sie den ersten Eindruck, den man bei diesem Namen hat: An diesem Kühlergrill ist nichts Teuflisches (was die Redakteure des Handelsblatts – s. u. – leider nicht verstanden haben)! Ein Diabolo ist ein heute, im Zeitalter von Online-Rollenspielen und Facebook, nicht mehr sehr verbreitetes Spielzeug. Es gibt, ähnlich wie beim (verwandten) Jo-Jo, allerdings einen kleinen Kreis von Enthusiasten, die sich der Kunst und Technik des Diabolo widmen, sogar eigene Websites und Foren dazu unterhalten.

      Ein Diabolo ähnelt zwei an der Spitze (ohne Fuss) gegeneinander gestellten Eierbechern, stilisiert zwei sich an der Spitze berührenden Dreiecken. Die Abbildung verdeutlich dies und zeigt, wieso der Lexus-Kühlergrill diesen Namen durchaus verdient:

Diabolo-Grill
Grafische Erklärung des Namens „Diabolo-Grill“

      Im Englischen ist der Diabolo-Grill übrigens als spindle grille (Spindelgrill) bekannt.


Links zu dieser Seite:


Zurück zur Sektion Über Lexus / zur Startseite.


Copyright © 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 28. März 2013, letzte Bearbeitung am 28. März 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/lexus/lexus/lexus_diabolo.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5