Logo der Nikon-Website

Nikon-Messsucherkameras („Rangefinder“) 1948–1965

Über diese Rangefinder-Website

      Es ist ganz natürlich, dass man bei speziellem Interesse an einem technischen Produkt bzw. einer Marke mit aktuellen Erzeugnissen beginnt und dann, wenn das Informationsbedürfnis darüber gestillt ist, anfängt, weiter in die Vergangenheit zu schauen.

      Wie kam es zu dieser oder jener Entwicklung? Wie waren die Zeitumstände, die vielleicht bestimmte Trends und Richtungen vorgaben?

      Bei meiner Beschäftigung mit den Kameras der Firma Nikon, die zur Einrichtung der „Nikon Spiegelreflex-Website“ geführt hat, begegnete ich immer wieder Hinweisen auf die lange Tradition der Firma, und immer wieder war die Rede von den geradezu legendären Rangefindern. So wird es wahrscheinlich auch Jedem ergehen, der sich z.B. mit einer bestimmten Automobil-Marke oder einer Armbanduhren-Manufaktur beschäftigt – das Heute, die Stellung einer Firma am Markt, ihre Produktphilosophie, erschliesst sich erst dann, wenn man sich dem Gestern widmet.

      In diesem Sinne hoffe ich, Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein wenig von der Faszination dieser alten Kameras vermitteln zu können; denken Sie vielleicht einmal daran, wenn Sie heute Ihre F6 oder D3 benutzen, dass diese direkte Nachfahren der „I“, der „M“ und der „S“ sind, und verfolgen Sie den Weg, den die Firma Nikon gegangen ist.

      Eine Anmerkung: Sie werden die Rangefinder-Seiten vielleicht weniger umfassend illustriert als die Seiten über die Spiegelreflex-Kameras finden. Das liegt daran, dass ich einen gewissen Respekt vor dem Begriff Copyright habe – ich kann nur Abbildungen verwenden, zu deren Veröffentlichung auf dem Web ich die ausdrückliche Genehmigung habe. In Anbetracht des Preisniveaus, auf dem ein Teil der Rangefinder-Modelle liegt, darf ich nicht davon ausgehen, jemals Bilder aus meiner eigenen Sammlung hier zeigen zu können. (Eine Bitte: Wenn Sie Rangefinder-Modelle besitzen, wäre ich für die Überlassung von Bildern sehr dankbar. Selbstverständlich werden Sie dann namentlich auf der Website genannt, aber ebenso selbstverständlich respektiere ich auch den Wunsch nach Vertraulichkeit. Merci im Voraus!)

      Mein besonderer Dank gilt jenen Personen und Firmen, die mir freundlicherweise die Erlaubnis erteilt haben, Bilder von ihren eigenen Websites hier auf dieser Site zu verwenden. In alphabetischer Reihenfolge der Websites sind dies:


Copyright © 1999–2008 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 18. Juli 1999, letzte Bearbeitung am 24. März 2008.


Zurück zur Sektion Messsucherkameras 1948–1965 / zur Startseite.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/nikon/sucher/nikon_sucher_about.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard XHTML 1.0 Strict   Erstellt mit einem Mac