Der Toyota Prius III Prius III

Technik

 

Atkinson-Zyklus

      Auf diversen Toyota-Websites findet man den Hinweis, dass der Vierzylinder im „Atkinson“-Prozess arbeitet und dass das gerade für ein Hybrid-Auto die ideale Technik sei. Was verbirgt sich dahinter? Falls Sie, wie ich, kein Maschinenbau-Studium in ihrem Curriculum haben, aber trotzdem, wie ich, eine mindestens ungefähre Idee haben wollen, worum es dabei geht, folgen Sie einfach diesen Links:

 

Full Hybrid/Mild Hybrid

      Der Prius ist, wie man überall nachlesen kann, ein „Vollhybrid“ (full hybrid). Gibt es also auch Halb- oder Viertelhybride? Das nicht, aber es gibt „milde Hybride“ (mild hybrid), ausserdem noch die Bauarten „Micro-Hybrid“ und „Power-Hybrid“. Weitere Unterschiede betreffen die Konzeption des Antriebsstrangs (parallel, seriell, torquesplit, powersplit). Zum Glück gibt es auch zu diesem Thema für Technik-Interessierte gute Informationen auf dem Web:

      Noch etwas zum Thema Definitionen: Wussten Sie, dass der Prius sowohl ein SULEV wie auch ein AT-PZEV ist? Damit kann man andere Prius-Freunde schön verblüffen – wer kennt die Bedeutung dieser Abkürzungen?
      SULEV: Super Ultra Low Emission Vehicle. Ein Auto dieser Kategorie erzeugt 90% weniger Schadstoffe als der Mittelwert aller Autos im Jahr 2001.
      AT-PZEV: Advanced Technology Partial Zero Emissions Vehicle. Ein solches Fahrzeug erzeugt teilweise (partial) keinerlei Schadstoffe (zero emissions). Der Prius gehört in diese Kategorie, da er kurzzeitig rein elektrisch fahren kann.

 

Power Split Device (Planetengetriebe)

      Das PSD ist gewissermassen Herz und Hirn des „Hybrid Synergy Drive“. Erst mit einem grundlegenden Verständnis dessen, was sich in diesem Getriebe abspielt, kommen Sie dem, was den Prius so faszinierend macht, näher – und können ihn auch entsprechend fahren.

      Eine ebenso umfassende wie verständliche Erklärung der Funktionsweise finden Sie im Prius Wiki (Stichwort „PSD“). Sehr anschaulich wird das Ganze mit dem Prius-Simulator. Er basiert zwar noch auf dem P I, aber an der Funktion hat sich nichts geändert. Viel Spass damit!


Zurück zur Seite „Allgemeines zum Prius“ / zur Startseite.


Copyright © 2009 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 8. August 2009, letzte Bearbeitung am 14. November 2009.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/prius/allgemein/prius_technik.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5   Erstellt unter Windows 7