Der Toyota Prius III Prius III

Der Prius und seine Verwandten als Modellauto

Modelle des Prius III in 1:43

April 2010:

      Der P III in 1:43 ist für den September 2010 von Minichamps angekündigt. Die Website zeigt ihn aktuell nur in schwarz; ich hoffe, dass auch andere Farben verfügbar sein werden. Als empfohlener Verkaufspreis wird derzeit € 36,95 genannt.

      Sie können dieses Minichamps-Modell schon heute kaufen, allerdings nicht im Spielwaren- oder Modellauto-Fachhandel, sondern bei Ihrem Toyota-Händler! In der Farbe „pearl white“ ist der P III in der Schweiz für Fr. 35,– erhältlich.

Minichamps-Modell des P III (Werbemodell, Vertrieb über Toyota)
Minichamps-Modell des P III in 1:43 (Vertrieb ab April 2010 über Toyota-Händler)

      Für Sammler auf jeden Fall ein interessantes Modell; ich nehme an, dass die für den Herbst angekündigte „Serienversion“ von Minichamps die Beschriftung „The new Prius with Toyota Hybrid Synergy Drive“ und das HSD-Logo auf dem Sockel (s.u.) nicht haben wird.

Minichamps-Modell des P III (Werbemodell, Vertrieb über Toyota) Minichamps-Modell des P III (Werbemodell, Vertrieb über Toyota)
Minichamps-Modell des P III (Werbemodell, Vertrieb über Toyota)

      Die Detaillierung entspricht dem üblichen hohen Minichamps-Standard: Von der Beschriftung „Hybrid“ an der Seite über die Blinker in den Aussenspiegeln bis zum Solardach, der Antenne und der Beschriftung am Heck ist alles da. Meine einzige Kritik gilt den Rädern: Sie tragen das Design der bei den Fahrzeugen mit Solardach verwendeten 15-Zoll-Räder, wirken aber irgendwie ein wenig zu gross. Trotzdem: Ein schönes Modell, das sich, wie man den Kommentaren in den Prius-Foren entnehmen kann, wohl viele P-III-Besitzer gönnen werden.

Minichamps-Modell des P III (Werbemodell, Vertrieb über Toyota)

Ergänzung Juni 2010:

      Es dauerte doch nicht bis zum Herbst: Ende April/Anfang Mai wurde in den Prius-Foren berichtet, dass das Minichamps-Modell lieferbar sei – allerdings, bei einer Auflage von nur 750 Exemplaren, bei der Firma ganz schnell ausverkauft war. Natürlich musste ich es haben, und so begann ich, bei eBay danach zu suchen. Der geforderte Preis lag bei vielen Anbietern deutlich über dem von der Firma empfohlenen Verkaufspreis (s.o.), aber schliesslich wurde ich fündig: € 35,– für das Modell zuzüglich € 6,50 Versandkosten war ein sehr fairer Preis, bei dem ich dann „zuschlagen“ musste. (Zum Zeitpunkt, als ich das Modell zu diesen Konditionen kaufte, war es bei einem anderen Anbieter für € 49,95 zu haben, und der Versand in die Schweiz wäre mit € 16,50 berechnet worden. Es lohnt sich also, zu suchen und zu vergleichen!)

      Wie ich vermutet hatte, trägt dieses Serienmodell eine andere Beschriftung auf dem Präsentationssockel, nämlich, wie bei Minichamps üblich, Modellbezeichnung, Farbe und Auflage. Der Modellauto-Sammler hat damit also nicht nur eine andere Farbe, sondern eine wirklich andere Ausführung. Zur hervorragenden Detaillierung wurde schon bei dem Toyota-Werbemodell alles gesagt; hier nun also die P-III-Serienversion von Minichamps:

Minichamps-Modell des P III
Minichamps-Modell des P III
Minichamps-Modell des P III
Minichamps-Modell des P III

      Im Jahr 2010 erschien dann auch von J-Collection ein Modell des P III; natürlich musste ich es sofort haben:

J-Collection-Modell des P III
J-Collection-Modell des P III
J-Collection-Modell des P III
J-Collection-Modell des P III

      Ebenfalls von J-Collection stammt dieses Modell des Plug-in-P-III:

J-Collection-Modell des P III als Plug-in
J-Collection-Modell des P III als Plug-in
J-Collection-Modell des P III als Plug-in

Links zu dieser Seite:


Zurück zur Seite „Der Prius und seine Verwandten als Modell“ / zur Startseite.


Copyright © 2010 – 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 3. April 2010, letzte Bearbeitung am 26. März 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.ozdoba.net/prius/modell/modell_p3_43.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5   Erstellt unter Windows 8